Cart(0)

Programmieren mit Geschichten lernen

Kinder lieben Geschichten, und sie lieben es, sich Dinge vorzustellen, sie lieben es, neue Dinge zu lernen, und sie lernen am besten auf spielerische Weise.

Der beste Weg, Kinder für das Programmieren zu interessieren, besteht darin, von vertrauten Dingen auszugehen und die darin enthaltenen Programmierkonzepte zu identifizieren.

Zuerst verschaffen sich die Kinder einen Überblick über die Situation/das Problem. Dann drücken sie dies in verschiedenen Formen mit konventionellen und unkonventionellen Notationen aus. Und dann sehen sie das Problem klar und beginnen es zu lösen. Bis hierher brauchen sie keinen Computer. Es wird alles in ihren Köpfen dargestellt und von ihren Händen modelliert.

Von hier bis zum Schreiben von Code ist es nur einen kleiner Schritt. Der Unterschied besteht nur in der Sprache und dem Detailgrad.

Nicht zuletzt zielt Coding a Story darauf ab, eine gesunde Beziehung zwischen Kindern und Technologie zu pflegen, eine begrenzte Bildschirmzeit und einen Mix aus durchdachten kindgerechten Aktivitäten für Seele, Geist und Körper zu fördern.

Entdecken Sie die Kurse und Bücher, die Coding a Story anbietet.

Coding a Story bietet Kurse für Kinder zwischen 4-7 und 8-11 Jahren an.

Entdecken Sie unsere Klassen hier

Coding a Story bietet Bücher und Aufgabenbücher, in denen Kinder Codierungskonzepte erlernen können.

Entdecken Sie die Bücher und Aufgabenbücher